Zehn Stunden Sport, Spaß und Emotion

Es war eine Premiere: Am 6. Februar 2016 fand der Stadtwerke Meerane-Cup zum ersten Mal statt.

Die

Die Meeta Girls bei ihrem Auftritt

Organisiert und ausgerichtet wurde das Fußballfest zum einen von den Stadtwerken Meerane, zum anderen vom SV Waldenburg. Uwe Nötzold, Geschäftsführer der Stadtwerke, wünschte zu Beginn am Morgen allen Teilnehmern viel Spaß und freute sich auf viele spannende Begegnungen. Der SV Waldenburg moderierte das gesamte Turnier und sorgte außerdem dafür, dass niemand hungrig auf den Rängen sitzen oder mit leerem Magen auf den Platz laufen musste.

Anpfiff

Den

Den Sieg bei den B-Junioren errangen die Spieler des VfB Empor Glauchau.

Nach dem Anpfiff traten die Teams der jungen Kicker dann im „Jeder gegen jeden“-Modus in der jeweiligen Altersklasse gegeneinander an. So kamen nicht nur die Sportler im Alter zwischen 12 und 17 auf ihre Kosten, auch die Zuschauer bekamen jede Menge Tore und spannende Zweikämpfe zu sehen. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Meeta Girls, die zum Auftakt und zum Ende sowie zwischen den Mannschaftswechseln und Siegerehrungen mit schönen Tanzeinlagen die Besucher und Spieler unterhielten.

Die schönsten Impressionen sehen Sie in der Bildergalerie:

Energie-Tipp/

Energie-Tipp

Energie-Tipp/

Energie-Tipp

Energie-Tipp/

Energie-Tipp

Energie-Tipp/

Energie-Tipp

Energie-Tipp/

Energie-Tipp

Energie-Tipp/

Energie-Tipp

Ein ereignisreicher Tag

Sieger

Sieger bei den C-Junioren: der Döbelner SC.

Um 19.30 Uhr, nach einem ereignisreichen Tag für alle Beteiligten, standen die Sieger fest. Uwe Nötzold übergab bei allen Siegerehrungen persönlich die Preise an die erfolgreichen Vereine – und Spieler, denn auch die Einzelleistungen wurden belohnt. Als Preise erhielten die Sieger auf den Spitzenplätzen einen INTERSPORT-GÜ-Sport-Gutschein im Wert von 100 Euro für ihren Verein und zusätzlich einen adidas EM-Fußball, dazu für jeden Spieler eine Sporttasche mit Logoaufdruck der Stadtwerke sowie eine Urkunde. Und, nicht zu vergessen: den Wanderpokal des 1. Stadtwerke Meerane-Cups.

Die

Die D-Junioren vom SV Waldenburg, FSV Größnitz und VfB Empor Glauchau.

Die Zweit- und Drittplatzierten bekamen ebenfalls einen INTERSPORT-GÜ-Sport-Gutschein über 60 bzw. 30 Euro für ihren Verein. Auch hier erhielt jeder Spieler eine Sporttasche mit Logoaufdruck der Stadtwerke. Außerdem wurden in jeder Altersklasse der beste Spieler und der beste Torhüter des Turniers mit einem Pokal und einer Urkunde ausgezeichnet. Spieler und Zuschauer, die zudem noch an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen teilnehmen konnten, waren sich mit den Organisatoren einig, einen rundum gelungenen Fußballtag erlebt zu haben. So steht einer Neuauflage im nächsten Jahr nichts im Weg.

Die Platzierungen beim 1. Stadtwerke Meerane-Cup im Einzelnen

B-Junioren
1. Platz: VfB Empor Glauchau
2. Platz: SV Waldenburg
3. Platz: SG FSV Langenleuba/Niederhain
Bester Spieler: Paul Barth (SG FSV Langenleuba/Niederhain)
Bester Torhüter: Leon Heine (SV Einheit Altenburg)

C-Junioren
1. Platz: Döbelner SC
2. Platz: SV Einheit Altenburg
3. Platz: Wüstenbrander SV
Bester Spieler: Owen Lippmann (SV Einheit Altenburg)
Bester Torhüter: Lukas Demitrowitz (VfB Empor Glauchau)

D-Junioren
1. Platz: SW Waldenburg I
2. Platz: VfB Empor Glauchau
3. Platz: FSV Gößnitz
Bester Spieler: Franziska Fischer (SV Waldenburg I)
Bester Torhüter: Billy Wende (SV Waldenburg II)